GdP dankt G20-Einsatzkräften

 

gdp2.jpgMalchow: Hamburger Gipfel-Einsatz verdeutlicht hohen Anspruch an die Polizei
Hamburg/Berlin. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat den beim G20-Gipfel eingesetzten Polizeibeamtinnen und -beamten für ihre professionelle und aufopferungsvolle Arbeit gedankt. „Die Einsatzkräfte sind bis an ihre Grenzen gegangen, um das Treffen der Regierungschefs zu sichern, Versammlungen friedlicher Demonstranten zu gewährleisten und die brachiale Gewalt militanter Gruppen möglichst zeitnah zu unterbinden“, sagte der GdP-Bundesvorsitzende Oliver Malchow am Sonntag in Kiel. Dabei hätten die Kolleginnen und Kollegen angesichts der schockierenden Brutalität sogenannter Gipfel-Gegner oft Leib und Leben riskiert. Den nach bisherigen Informationen fast 300 verletzten Beamtinnen und Beamten wünsche er eine schnelle und gute Genesung.
Gerade einmal zwei Stunden Zeit zum Schlafen
Die komplexe Aufgabenstellung des Gipfels hat Malchow zufolge deutlich gemacht, dass an den strengen Kriterien der Personalauswahl und der Qualität der Ausbildung nicht gerüttelt werden darf. „Fakt ist aber auch, dass die Polizei ein attraktiver Arbeitgeber sein muss, um im Wettbewerb mit anderen bestehen zu können. Dazu gehören auch die Bezahlung und eine gute Balance zwischen Einsatz und Freizeit“, unterstrich der GdP-Chef.
„Mir wurde berichtet, dass Ehefrauen von Kollegen bei unserer GdP anriefen, und sich empört über Äußerungen von Politikern sowie der Polizeiführung zeigten, die Beamten hätten während des G20-Einsatzes genügend Pausen gehabt. Tatsächlich seien ihre Männer bereits eine ganze Woche im Dauereinsatz gewesen und hätten nach dem Einsatz in der Schanzenviertel-Krawallnacht von Freitag auf Sonnabend gerade einmal zwei Stunden Zeit zum Schlafen gehabt“, sagte Malchow.
Angesichts der enormen Belastungen fordere die GdP daher den im Vorfeld des Gipfels angekündigten 1:1-Ausgleich von Einsatzstunden zu Freizeit für alle Kolleginnen und Kollegen umzusetzen“, betonte der GdP-Bundesvorsitzende.

Malwettbewerb für den GdP-Familien-Wandkalender 2018!

Das Gewinnerbild wird auf dem Kalenderblatt der Direktionsgruppe Hannover in dem bundesweit erscheinenden GdP Familien-Wandkalender 2018 veröffentlicht! Teilnahmeberechtigt sind alle Kinder und Enkelkinder von Beschäftigten der Bundespolizeiund der Fluggastkontrollkräftendie ihren Dienst im Zuständigkeitsbereich der Bundespolizeidirektion Hannover versehen. DieTeilnehmer/-Innenbzw. gesetzlichen Vertreter erklären sichmit einer Veröffentlichung der eingesandten Bilder einverstanden. Themenbereiche für die Bilder im DIN A4 Format: Familie/ & Freizeit und /oder Polizei/Zoll, und / oder die jeweiligen Motive jahreszeitlich passend für den Monat März. Der kreativen Umsetzung sind keine Grenzen gesetzt, egal ob Buntstiftzeichnung, Collage oder Kartoffeldruck! Die Einsendungen der Künster/-Innen bitte mit Angaben zum Vor-und Familiennamen, Alter , Anschrift und telefonischer ... (weiterlesen)

22. April 2017 | Bereich: Aktuelles | Keine Kommentare | Drucken |
Frohe Ostern!

An diesem Osterwochenende werden die Kolleginnen und Kollegen der Direktionsgruppe Hannover dienstlich besonders beansprucht. Am Samstag findet insbesondere das Spitzenspiel in der 2. Liga zwischen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig statt, hier sind viele Einsatzkräfte gefragt. Auch andere Begegnungen der 1. und 2. Liga werden unsere Einsatzkräfte fordern. Zudem startet der Osterreiseverkehr auf den Flughäfen sowie auch im Bahnverkehr. Es ist also viel zu tun. Vielleicht bleibt zwischen den Diensten ein wenig Zeit für die Familie und zum Erholen. Die GdP-Direktionsgruppe Hannover wünschen allen Kolleginnen und Kollegen viel Freude und erholsame Stunden in der Osterzeit!   (weiterlesen)

14. April 2017 | Bereich: Aktuelles | Keine Kommentare | Drucken |
Unser Jahresrückblick: Die Gewerkschaftshighlights 2016

Highlight # 1: Erhöhung der DuZ-Zulage Das Jahr 2017 begann mit guten Nachrichten: Zum 1. Januar trat die Erhöhung der Zulage für Dienst zur ungünstigen Zeiten in Kraft. Bereits seit 2009 hatte die GdP unermüdlich dafür gekämpft, dass den besonderen Belastung der Kolleginnen und Kollegen auch beim DuZ endlich Rechnung getragen wird. Nun beträgt die Zulage an Samstagen 1,15 € (statt vorher 0,64 €), für Nachtarbeit 2,30 € (statt 1,28 €) und an Sonn- und Feiertagen 4,90 € (statt 2,72€). Das sind deutliche Erhöhungen, die sich sehen lassen können! Highlight # 2: Solides Ergebnis bei der Tarif- und Besoldungsrunde Nach Warnstrtarifeiks März und ... (weiterlesen)

5. Januar 2017 | Bereich: Aktuelles | Keine Kommentare | Drucken |
Frohe Weihnachten!

In diesem Jahr ist viel passiert – Weihnachten ist eine gute Gelegenheit, um inne zu halten und wieder Kraft für neue Taten im neuen Jahr zu tanken. Für diejenigen, die über die Weihnachtsfeiertage und den bevorstehnden Jahreswechsel Dienst verrichten müssen, wünschen wir einen ruhigen Verlauf ! Die GdP-Direktionsgruppe Hannover wünscht allen Kolleginnen und Kollegen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes und gesundes neues Jahr mit allen Wünschen auch für die Familie!   (weiterlesen)

23. Dezember 2016 | Bereich: Aktuelles | Keine Kommentare | Drucken |
Annika Zeidel gewinnt Malwettbewerb!

Der Malwettbewerb für den GdP Familien – Wandkalender 2017 wurde in der Direktionsgruppe Hannover erfolgreich abgeschlossen. Jede Direktionsgruppe stellt ein Bild für die Gestaltung eines Kalenderblatts. Für den Wandkalender 2017 galt es dieses Mal den Monat September zu kreieren. Die Jury, bestehend aus Teilen des Direktionsgruppenvorstandes hatte auch in diesem Jahr keine leichte Aufgabe, das Gewinnerbild zu küren. Wir gratulieren der 9-jährigen Siegerin ANNIKA ZEIDEL für Ihre Darstellung und Interpretation zum Monat September! Den 2. Platz ermalte sich der 7-jährige Matthis BETZ für seine Interpretation der bundespolizeilichen Aufgabenwahrnehmung und den dazugehörenden Hilfsmitteln. Den 3. Platz errang die 7-jährige Emilia PACKHEISER. Wir bedanken uns bei ... (weiterlesen)

6. September 2016 | Bereich: Aktuelles | Keine Kommentare | Drucken |
MALWETTBEWERB für den GdP Familien-Wandkalender 2017

Die GdP-Direktionsgruppe Hannover führt einen Malwettbewerb für den GdP-Familienwandkalender 2017 durch. Themenbereiche für die Bilder im DIN A4 Format: Familie/ & Freizeit und /oder Bundes-Polizei/Zoll, und / oder die jeweiligen Motive jahreszeitlich passend für den Monat September. Der kreativen Umsetzung sind keine Grenzen gesetzt, egal ob Buntstiftzeichnung, Collage oder Kartoffeldruck. Teilnahmeberechtigt sind Kinder und Enkelkinder von allen Beschäftigten der Bundespolizei , die ihren Dienst im Zuständigkeitsbereich der Bundespolizeidirektion Hannover versehen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bzw. die gesetzlichen Vertreter erklären sich mit einer Veröffentlichung der eingesandten Bilder einverstanden. Das Gewinnerbild wird auf dem Kalenderblatt der Direktionsgruppe Hannover in dem bundesweit erscheinenden GdP Familien-Wandkalender 2017 veröffentlicht! Die Einsendungen ... (weiterlesen)

27. Juli 2016 | Bereich: Aktuelles | Keine Kommentare | Drucken |
Personalratswahl 2016 – Gesamtpersonalrat geht gestärkt in die nächste Legislatur

Der Gsamtpersonalrat der Direktion Hannover wird auch für die kommenden 4 Jahre durch Kolleginnen und Kollegen der Gewerkschaft der Polizei geführt. Mit einer deutlichen Mehrheit bei den Beamten und auch bei den Arbeitnehmern, die beide Sitze gewannen, geht die GdP gestärkt aus der Wahl 2016. Udo Glinke, alter und neuer Vorsitzender des GPR zeigte sich insgesamt zufrieden. "Es zeigt, dass in der Direktion Hannover der GdP vertraut wird. Ich bin mit dem Ergebnis in den Kreisgruppen Bremen, Weser-Ems und Hannover sehr zufrieden. Einzig enttäuschend war das Wahlergebnis in Hamburg. Ich bedanke mich nochmals bei allen Wahlhelfern und Mitstreitern für das insgesamt ... (weiterlesen)

11. April 2016 | Bereich: Aktuelles | Keine Kommentare | Drucken |
Kinofilm – „DIE TOUR FÜRS LEBEN“

Kinofilm - "DIE TOUR FÜRS LEBEN" Ein Mutmacher-Projekt im Kampf gegen MS - Monika Reker aus Walsrode wirkte mit Sein Name ist Andreas Beseler, von Freunden wird er "Besi" genannt. Es ist ihm gelungen, mit Hilfe des Fahrrads dem scheinbar unvermeidbaren Schicksal „Rollstuhl“ zu entkommen. Er möchte anderen Menschen mit ähnlichem Schicksal ermuntern, es ihm gleich zu tun oder es wenigstens zu versuchen. 2013 ist Andreas Beseler für den guten Zweck 3.835km mit dem Rennrad durch Kanada gefahren, um anderen Erkrankten Mut zu machen. Dabei konnte man ihn im Rahmen einer Spendenaktion mit einem oder mehr Cent je gefahrenem Kilometer unterstützen. Der Erlös ... (weiterlesen)

28. März 2016 | Bereich: Aktuelles | Keine Kommentare | Drucken |
Gewerkschaft der Polizei in Hannover gründet Frauengruppe

Den internationalen Frauentag am 08.03.2016 nahm die Direktionsgruppe Hannover der Gewerkschaft der Polizei zum Anlass für die Gründung einer Frauengruppe. Zu diesem Anlass erschienen zahlreiche Teilnehmerinnen aus dem gesamten Zuständigkeitsgebereich der Bundespolizeidirektion Hannover, zu dem neben dem Standort Hannover auch ganz Niedersachsen sowie die die Hansestädte Hamburg und Bremen gehört. Die neu gegründete Frauengruppe vertritt 166 in der Gewerkschaft der Polizei organisierte Kolleginnen. Ziel der Frauengruppe ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, die Frauenförderung und die Stärkung des Anteils von Frauen in Führungspositionen bei der Bundespolizei. Als Gäste konnte die Direktionsgruppe die familienpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Frau MdL Dr. Thela Wernstedt sowie die Vorsitzende ... (weiterlesen)

9. März 2016 | Bereich: Aktuelles | Keine Kommentare | Drucken |